°°° Wenn das iPhone baden geht °°°


Leute, Leute....

da wollte ich mir heute Abend ein vitalisierendes Bad nehmen um danach noch ein bisschen zu arbeiten (Shop weiter füllen)....doch da kam es anders ;o)

Was ist schon ein Bad ohne Hörbuch nebenbei??? So hatte ich alles schön vorbereitet
und mein Bad in der Wanne genossen, das neue Hörbuch lief und alles war prima.
Kaum der Wanne entstiegen musste / wollte ich mein liebstes
iPhönchen zur Seite legen, damit es auch ja nicht nass wird.......

.....und.....
was macht das Ding?????
Macht ne Köpper in die volle Wanne!!!!!!!!!!!!!!

AAAAAAAAAAAhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!
Wie wir Frauen so sind, dachte ich sofort an Salz....denn Salz nimmt doch prima Feuchtigkeit auf....was ich in meinem Adrenalinschock nicht überlegt hatte, waren die Öffnungen die son Ding hat.....dumdidum...alles voller Salz (oh neeeeee!)....also (tieeef einatmen, ruhig bleiben) schön die ganzen Krümel da wieder raus fummeln.

Und nun???
Passiert sowas eigentlich nur Frauen? 
Wollte das Handy sauber werden?
Oder einfach in der Wanne entspannen?

Egal...zum Glück gibt es google! 
"iPhone ins Wasser gefallen"
Prima Suchbegriff, da findet Frau viel und stellt fest, dass es auch den Herren passiert,
wobei denen das Ding eher ins WC fällt (schmunzel)...

Die Anleitung besagt, dass man (Frau) erstmal die Sim Karte raus machen
sollte...grundsätzlich kein Problem, WENN man (Frau) eine ganz stink normale Büroklammer zu Hause hat...aber ich bin ja nicht normal ;o)....
ich habe da jede Menge bunte und geringelte Büroklammern, auch welche in Herz und Blumenform...aber eine ganz normale silberne, neee... Fehlanzeige (wieder einatmen...ohhhmmm, ruhig bleiben)....nach langem Suchen fand sich dann so ein silbernes Teilchen (im Geschäft habe ich davon ca. 3000), so konnte ich erstmal die Karte raus holen. 

Nun schläft mein iPhone heute Nacht im Reisbeutel, in der Hoffnung,
dass morgen der Ton wieder da ist, alles andere funktionierte noch,
aber mal ehrlich...ein Handy ohne Ton ist nur halb so schön!

In diesem Sinn, habt einen schönen Abend, ich werde nun ohne arbeiten und ohne Hörbuch im Bett verschwinden. Und liebe Tine, falls Du noch anrufst....sorry, aber ich hör ja nix...bliebe noch der alte, kaum genutzte Festanschluss (wo ist denn dafür nur das Mobilteil davon??)...

Liebste Grüße
Imme

Donnerstag Morgen: Yeah, das Reisbad hat geholfen, alles funktioniert wieder :o) Eure Wünsche haben geholfen!!! ABER ein riesen Manko hat das Reisbad dann doch: Denn auch die Reiskörner passen prima in die Anschlussstelle und den Simkarten Schlitz!!!! Als Scrapperin besitze ich eine super spitze Pinzette, mit der ich alle vier Reiskörner wiede raus bekam. Also Leute, sollte Euch das je passieren, dann wickelt das Handy vorm Reisbad in ein Baumwolltuch oder ähnliches ein.

Kommentare

Stine hat gesagt…

Ich drück dir die Daumen, dass es wieder wird. Mir ist mein Handy im letzten Winter beim Aussteigen aus dem Auto unbemerkt in den Schnee gefallen und habe es erst am nächsten Tag vermisst. Ich bin dann dort hingefahren, weil ich dachte, ich hätte es im Restaurant liegen gelassen. Dann stand ich da und habe überlegt und kam auf "aus dem Auto gefallen". Und siehe da, ich habe es wiedergefunden. Es lag einen Tag im Schnee und funktionierte perfekt.
Viele Grüße von
Stine

Sonea Sonnenschein hat gesagt…

Oh nein, ich hoffe der Reis hilft!
Sonea hat Renes Handy auch mal baden geschickt. Es funktionierte anschließend trotzdem noch...also toi toi toi!

Viele liebe Grüße
Katharina

silly's paper design hat gesagt…

oh nein, ... ich hoffe, dass der reis wahre wunder bewirkt! soll ja bei so manch einer diät wirken ... aber bei i-phone-entwässerung???????

drück dir auch meine daumen *g*

lg
Silke

Tina hat gesagt…

Oje, das war ja ein turbolentes Bad bei dir. Toll, das es wieder funktioniert. Von dem Iphone gibts bei uns auch ne Menge Storys, doch leider sind sie selten so gut ausgegangen.
Liebe grüße, Tina

scrapkat hat gesagt…

Wahnsinnsgeschichte!
Und? Das schreit doch jetzt nach nem Layout oder nicht?!

Gruß scrapkat

Schnubbeldupp hat gesagt…

Uhi, das ist ja nochmal gut gegangen. ich hätte womöglich gedacht, alles ist vorbei, das Teledings ist nicht mehr zu retten.

Gute Besserung an das Handy, hoffe, es hat sich keine Erkältung mit Folgeschäden geholt.

LG Anja

Andrea hat gesagt…

Oh je - Frau - was machste für Sachen? Ich kann dich aber beruhigen! Sowas passiert auch Männern - mein Mann hat sein Handy in die Waschmaschine gestopft und bei 60°C den Garraus gemacht! Die absolute Tötung - danach ging nix mehr!
Also: Frau ist nicht allein! Männer können das auch!
Drück DIch lieb und freu mich für Dich, daß Dein Telefon wieder geht
Andrea-Emmi41