Mädelsabend mit CousCous & Erdbeer-Hugo-Nachtisch (Rezept dazu)


M... wie Mädelsabend... mmmhh!

Ja, so ein Mädelsabend ist immer wieder schön :-) Natürlich lässt es sich keiner von uns Mädels nehmen, etwas leckeres für die andern zu zaubern. Wobei wir vorher ja immer wieder betonen "Mach dir nicht so viel Arbeit"...."Du musst aber nicht extra was kochen" ... "Wir müssen doch nicht immer etwas essen"... "Das muss nicht sein, wirklich" ...GRINS, na kommt euch das bekannt vor???


Aber es macht doch so viel Spaß, die andern mit leckeren Dingen zu verwöhnen und so zusammen den Abend zu genießen! So gab es Bulgur (bzw. CousCous) mit Joghurtsauce und Brotsticks...


...und zum Nachtisch dann eine (Freestyle) Erdbeer-Hugo-Komposition...

Wer das nach machen möchte macht es so:
Haferflocken in Butter & Rohrzucker in der Pfanne etwas anbräunen lassen, dazu ein paar kleine Apfel- und Erdbeerstückchen und das schon mal in Gläser füllen und auskühlen lassen (versuchen nicht schon davon zu kosten...es soll ja noch was für die Gäste bleiben)...yummy!

Sahne mit etwas Zucker aufschlagen und anschließend Bulgaria Joghurt (3,5%) und Rohrzucker (nach Geschmack) unter heben, etwas von dieser Mischung auf die Haferflocken geben. Nun ein paar Erdbeeren darauf und noch einmal die Joghurt-Sahne-Variante.

Zum Abschluss: Erdbeeren zuckern und etwas ziehen lassen, dann Hugo rosé darüber geben und alles pürieren ... diese Sauce kommt zum Abschluss auf das Dessert...

Lasst es euch schmecken!!!
CousCous Rezept folgt!
Eure Imme

Kommentare

Ramona Hofmann hat gesagt…

Mmmmhhh, hört sich nach einem gelungenen Mädelsabend mit tollen Leckereien an....den Nachtisch werde ich auch mal testen ;)
sonnige Grüße nach euch da oben, ramona *

Imme Hansemann hat gesagt…

Lieben Dank Ramona :-) und viel Spaß beim "Nachtisch naschen"... hach, ich glaube, ich muss ihn auch noch mal machen... Imme