Karte zur Hochzeit - ganz zart



Heute zeige ich Euch eine ganz zarte Karte, man kann sie als Glückwunschkarte z.B. zur Hochzeit aber auch schön zum Geburtstag gestalten. Als Einladungskarte zur Hochzeit ist sie natürlich auch geeignet.

KLICK hier um zur Materialliste zu gelangen!

Den Blätterkranz habe ich aus diesen drei Papieren gestanzt: Weißem Transparentpapier, weißer Pappe und rose farbender Pappe....absolut zu empfehlen ist das Stanzhilfenpapier bei dieser feinen Stanzschablone, so bekommt Ihr den Kranz ganz leicht aus der Form.

Der Text ist mit weißem Einbrennpulver auf der Karte eingebrannt, das wirkt besser, als wenn man es nur weiß stempeln würde (dabei nutze ich entweder VersaMark oder TopBoss als Einbrennstempelkissen).

Damit die Karte ihre Lecihtigkeit behält, ist der Kranz nur oben festgebunden (einfach 2 Löcher in die Karte machen), nicht festkleben!

Habt einen schönen Sonntag!
Eure Imme von hansemann.de

PS: Diese Karte sieht bestimmt auch ganz toll in weiß-grau oder auch in einem zarten Grün mit Weiß kombiniert aus.

Zur Silbernen Hochzeit mit silberner Pappe (Spiegelkarton) oder eben zur Goldenen Hochzeit die Variante in gold-weiß... Ihr merkt, es ergeben sich zig Möglichkeiten zu vielen Anlässen.






Kommentare

Anja hat gesagt…

Die Karte ist wirklich ein Traum - und wie Du schon schreibst, ganz zart! Sehr elegant.

Tatsächlich würde sie mir in grau-rosa-weiß auch noch SEHR gut gefallen - das ist eine Farbkombi, die ich im Moment tooootal liebe.

Liebe Grüße
und einen schönen Sonntag

Anja

Imme Hansemann hat gesagt…

Hallo Anja,

oh ja rosa weß ist bestimmt auch schön, zumal die Farbe des Jahres 2016 von Pantone auch rosa ist :-)

Lieben Gruß
Imme♥