Sonntagsbrötchen selber backen - easy peasy!

Back doch einfach selber!


Ja, manchmal muss man das - auch ungewollt. Gestern hatte ich Lilly versprochen, Brötchen für Sonntag früh einzukaufen und habe es total vergessen (seit einigen Wochen backe ich selber, weshalb sich der Gang zu den Brotregalen & Besuch beim Bäcker erübrigt haben).

Okeeeee - aber Mehle haben wir im Haus, ebenso frische Hefe, Wasser, Salz und etwas Zucker. Natürlich funktioniert das Ganze auch mit Hefe aus dem Beutel - aber ich mag sie lieber frisch.
Zucker denkt nun der ein oder andere - wo ich doch auch keinen "normalen" Zucker (also weißen Zucker, Rohrzucker oder Rübensirup) mehr nutze. Genau! Ich nehme dafür nun Kokosblütenzucker, das Rezept funktioniert natürlich auch mit normalem Zucker (die Hefe liebt ein bisschen davon um besser auszugehen).

Die Zutaten für Dinkelbrötchen:

500 g Mehl --> da habt Mut und probiert mal verschiende Mehlmischungen aus - auf Wunsch von Miss Lilly heute mal "weiße" Brötchen (nicht so mein Ding, ich mag doch lieber Vollkorn).
1/2 Würfel frische Hefe
1 Tl Salz
1-2 Tl Zucker oder z.B. Kokosblütenzucker
350 ml lauwarmes Wasser (wirklich lauwarm, nicht heiß, sonst kann die Hefe nicht arbeiten)

Ofen auf 250°C vorheißen (Ober- Unterhitze) Heißluft auf 230°C

So geht´s:

Schütte das Mehl in eine Schüssel und vermenge darin das Salz.
Jetzt messe das lauwarme Wasser ab und füge die klein geschnittene Hefe und den Zucker hinzu, rühre dieses, bis sich alles aufgelöst hat. Nun kann diese Mischung zum Mehl und dann bitte 3-5 Minuten gut durchkneten (mit einer Küchenmaschine /per Hand 10 Minuten).
Die Schale deckst Du nun mit einem sauberen Küchenhandtuch ab und stellst sie an einen warmen Ort ohne Zugluft (bitte nicht einfach auf die Heizung stellen, wenn diese zu heiß ist, "stirbt" die Hefe).
Nach 30 Minuten sollte der Teig super aufgegangen sein, jetzt kannst Du ihn noch einmal kurz (!) mit der Hand durchkneten und Brötchen formen. Ihr seht, Lilly hat mit geholfen (auch wenn hinterher überall Mehl war - egal!).



So gar nicht sparsam war sie dann auch mit dem Sesam - getreu dem Motte "mehr ist besser".
Du kannst auch Mohn, Sonnenblumen- und / oder Kürbiskerne nehmen. Damit die Kerne besser am Brötchen haften, kannst Du sie vorher mit ein bisschen Wasser besprühen.


Und nun ab in den Ofen!
Dazu am besten noch einmal kurz Wasser auf die im Ofen liegenden Brötchen sprühen. Nach 10 Minuten die Ofentür öffnen und die Feuchtigkeit entweichen lassen, dann bei ca. 200°C so lange backen, bis die gewünschte Bräune erreicht ist. Fertig!!!

Habt einen schönen Sonntag Abend!

Eure Imme♥



DIY Adventskalender-Kit - limitiert!

Exklusives Adventskalender-Kit ab sofort im Shop!


Endlich ist es soweit, bald beginnt die schöne Vorweihnachtszeit, da darf ein Adventskalender nicht fehlen. Ich habe dieses Jahr wieder ein exklusives Set zusammen gestellt, natürlich limitiert. Wer mag, kann das Kit auch zum Geschenke verpacken nutzen.

Was genau enthalten ist, kannst Du >>>HIER<<< im Shop in der Beschreibung entdecken.
Da gibt es natürlich 23 Tüten / 1 Box um all die kleinen Geschenke schnell zu verpacken. Dazu ganz besonders schöne Bänder, Foldback Klammern, Glöckchen, Seidenpapier, Adventskalender Zahlen in Gold, Tags und jede Menge Sticker (die man auch besonders schön zum Zukleben der Tüten nehmen kann - das sieht viel schöner aus, als Tesafilm.


Es lohnt sich auch ein Blick in die Kategorie >>> Neu & wieder da <<< zu werfen ....in der letzten Woche haben wir wieder soooooo viele neue Produkte bekommen, schöne Stanzschablonen und vieles mehr. Das süße Sternchenpapier von kesi´art ist teilweise schon vergiffen - aber wir warten auf Nachschub, dieser kommt heute oder Anfang nächster Woche. Wenn Du schon bestellen möchtest um den Gutschein für das Kit zu nutzen, dann schreibe einfach bei der Bestellung dazu, dass noch eine weitere Bestellung dazu kommt. In diesem lassen wir Deine Bestellung so lange liegen, bis die Papiere wieder da sind.

Ein tolles Wochenende!

Imme♥ von hansemann.de






Gast Designerin Nina ♥

Heute stelle ich euch Nina von detailverliebt vor - sie ist unsere Gast Designerin für das schöne Herbst Kit. Viele von euch kennen sie bestimmt schon von ihrem Blog >>>KLICK<<< oder aus der Scrapwerk, was sie zusammen mit Bina heraus gebracht hat.

Wir beide kennen uns schon viele Jahren, sind uns auf einem Crop begegnet und haben zusammen in verschiedenen Design Teams gearbeitet. Zusammen haben wir sehr lustige und kreative Stunden verbracht. So freut es mich riesig, dass Nina für uns kreativ war.

Aber lest einfach selber...


Huhu ich bin Nina und liebe alles, was einen animiert kreativ zu werden und dadurch ein bisschen aus dem Alltag ausbrechen zu können. Ganz besonders habe ich mein Herz an das Werkeln mit Papier verloren. Das Verarbeiten von Papieren und Fotos zu Erinnerungen ist etwas, dass eine Art Lebenseinstellung geworden ist. Es lässt einen vieles anders wahrnehmen: es wird intensiver, wichtiger, unwichtiger, witziger, dramatischer… alles hat seinen Platz und seine Berechtigung - immer so wie man es gerade mag und braucht. Auf diese Art kreativ zu sein heißt daher für mich, zu leben, zu filtern, zu lachen, zu weinen, zu grübeln, wahr zu nehmen und sich zu verwirklichen, die Welt, Freunde & Familie zu genießen und etwas Gewicht in den stressigen und überfüllten Alltag zu bringen. Es sind die kleinen Dinge, die man braucht um sich bei Laune zu halten - und genau diese Details sind mein Elixier geworden und es wert sich daran zu erinnern.

Und hier kommen Nina Werke♥ aus dem Herbst-Kit

 Zwei schnuckelige Boxen...

 ---------
 Und tolle Layouts...

  ---------
  ---------


 ---------

 Liebe Nina - ich danke dir von Herzen für´s Mitmachen und sende liebe Grüße nach Hamburg! Hoffe, dass wir uns bald mal wieder sehen.

Papierreste aus Kit´s verarbeiten...

 Ein "hello" passt immer!


Ob einfach mal eine liebe Karte zu schreiben oder einer Freundin zum Geburtstags zu gratulieren - ein "hello" passt zu vielen Gelegenheiten! Ich mag dieses so gern - wenn ich so eine Karte zum Geburtstag verschicke, stempel ich innen immer einen Happy Birthday Stempel plus passendende Washi Tapes und anderem Schnickschnack.

Bei dieser Karte habe ich die Papiere aus dem Herbst-Kit genutzt, dazu die Enamel Dots ♥ So könnt ihr auch ganz einfach Reste verbrauchen - die Papierereste mit Stanzschablonen oder Handstanzen ausstanzen und dann schaut man, was man so kombinieren und daraus zaubern kann. Oft entsehen so tolle Ergebnisse, ganz ohne eine Planung zuvor.

Kreative Grüße 

Imme♥ von hansemann.de


Herbst-Kit incl. Zwergenzauber


Es zwergelt noch ein bisschen...

...aus dem Herbst-Kit habe ich noch ein paar Karten gemacht, hier seht ihr mal die weibliche Zwergen Variante. Ich finde die kleine Zwergin kann man auch gut als Elfe nutzen - ein bisschen Glitter auf die Flügel und in zarten Tönen coloriert. Bei dieser Karte habe ich sie natürlich passend zum Papier aus dem Kit angemalt.

Dieses Material habe ich verwendet:

Herbst-Kit (Klappkarten, gemusterte Papiere, weiße Pappe gesprenkelt, Bänder, Enamel Dots), außerdem ---> Zwergen Stempel-Set, dieses Stempelkissen von MFT, 3D Pads , weißes Farbspray, Doilies, Stanzformen Anhänger, Stanzform "hello"

Habt einen schönen Abend, lieben Gruß

Eure Imme♥

Neue Scrapwerk Zeitschrift - leider die letzte Ausgabe

Die neue Scrapwerk Zeitschrift ist eingetroffen!


Leider ist es die letzte Ausgabe von Nina & Bina - aber Leben bedeutet eben auch Veränderung und das ist wichtig! Ich danke den beiden und dem DT, die jahrelang so tolle Ideen zu Papier gebacht haben!

Für alle nun einen weiteren spannenden Weg im Leben!

Themen dieser Ausgabe:

- Adventsdeko
- Nix als Karton
- Verpackungen und Co.
- Minis im Advent
- Folien
- Sterne
- Workshop December Daily mit vielen Fotos
- jede Menge Cut-Outs (vorgedruckte Seiten zum Ausschneiden - passend zu Weihnachten)

Ab sofort >>>> im Shop <<<< bei uns zu bekommen, lasst Euch diese schöne und letzte Ausgabe nicht entgehen!

Fröhliche Grüße

Imme

Neue Weihnachtsstempel!

Weihnachten kann kommen!

Schaut mal im >>> Shop <<< es sind tolle neue Weihnachtsstempel eingetroffen.
Besonders entzückend finde ich die "Schweinischen Weihnachten" - grins!

Ihr könnt nun übrigens bei (fast) allen Stempeln den Hersteller und die Motivgröße (statt der Holzblock Größe) entdecken - wir haben in den letzten Woche die Artikelbeschreibungen überarbeitet und jeden Stempel neu ausgemessen. Wahrscheinlich ist noch der ein oder andere Stempel durch geruscht, aber nach und nach werden wir jeden erwischen :o)
So könnt ihr jetzt genau sehen, ob ein Stempel von der Größe her in euer Projekt passt.

Habt einen schönen Sonntag!

Euer Imme♥ von hansemann.de


In love♥ with this Gnome

Es kommt ein Zwerg daher...

und erobert im Sturm mein Herz!!! Ist er nicht süß??? Ich mag den kleinen Burschen sehr!

Ihr könnt in in diesem >>> Stempelset <<< entdecken - ja genau das, was ich auch bei der "Card in a Box" genommen habe, da hatte ich ihn anders "angezogen" ;) Das ganz Set ist sehr süß... ich zeige euch in den nächsten Beiträgen noch einige kleine Kerlchen aus diesem Set.

Material für diese Karte:

Stempelset Zwergenland
Klappkarten Kraft (Set)
weiße Sprühfarbe für die Kleckse
"thanks" Stanzschablone
weiß gesprenkelte Pappe (für Zwerg & thanks)
Grass Stanzschablone
Mini-Tag Stanzschablone (Set)
Copic Marker - bald (!) im Shop

Kreative Grüße - Eure Imme♥ von hansemann.de

Was darf´s denn sein? - Blick in unsere Lagerregale

Heute mal ein Blick in unsere Verpackungsregale...

 Jede Menge kleine Tüten, mittlere Tüten, große Tüten, ganz große Tüten...


 .... Seidenpapiere in so schönen Farben und mit tollen Mustern...
...Geschenkpapier, wunderbar stabil, damit das Verpacken auch prima klappt...


....und zu all dem natürlich jede Menge Sticker - Herzen, Sterne, Dreiecke und und und!

UND das BESTE - heute gibt es auf all das sagenhaft tolle 20% Rabatt!!!
Der Gutschein-Code dafür lautet SH20 und Du musst ihn im Warenkorb eingeben.

Komm uns doch mal besuchen --> klick!


Bunte Grüße

Imme♥ von hansemann.de

Hirsch-Karte - Herbst-Kit

 

Heute gibt´s mal Hirsch!


Ja genau, denn dieser Hirsch ist mein absoluter Liebling, es gibt ihn in als dünne Stanzschablone >>>hier<<< aber auch in größer als Bigz - dickere Stanzform >>>klick<<<

Das Material für diese Karte ist aus dem Herbst-Kit dazu habe ich folgende Stanzen & Co. genutzt:

- weiß deckendes Stempelkissen
- Stanzschablone Hirsch
- Stanzschablone Kreis mit Absteppung
- Stanzschablonen Build a Tag
- Eyelets in kupfer
- Bakers Twine kupfer/beige
- Stanzschablone "hallo" 

 

Wenn ihr Fragen dazu habt - nur her damit - einfach ins Kommentarfeld schreiben.

 

Habt einen schönen Herbstabend!
 
Eure Imme♥ von hansemann.de

Sagenhaft tolle 20% auf...

Sagenhaft tolle 20% Rabatt


Dieses Wochenende könnt ihr Euch schon mal mit schönem Verpackungsmaterial eindecken, denn 20% Rabatt gibt es nur einmal im Jahr auf diese Kategorien:

Sticker

Ringelband

Seidenpapier

Geschenkpapier 

Papiertüten mit Boden

Papiertüten für Geschenke


Gib dazu im Warenkorb den Code: SH20 im Gutscheinfeld ein (danach auf "einlösen" klicken).
Dieses schöne Angebot gilt bis Sonntag Abend (09-10-2016) und kann nicht nachträglich eingelöst werden.

Die Papiertüten sind ideal für Adventskalender und Geschenke. Richtig edel werden Verpackungen, wenn man das Geschenk vorher in Seidenpapier wickelt. Farblich passende Sticker und Ringelband runden das Ganze ab.

Kreative Grüße

Imme♥ von hansemann.de


Low Carb Schokokuchen - Rezept

 Low Carb und sagenhaft lecker!


Seit einiger Zeit habe ich einen anderen Weg eingeschlagen. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einem Low Carb Rezept für einen Käsekuchen und bin dabei von einem Foodblog zum nächsten gekommen.
Schon lange dachte ich "Imme, du musst etwas ändern!" Natürlich konnte ich meine Müdigkeit auf 60-70 Stunden Arbeit die Woche schieben, dazu alleinerziehend... aber, wenn man sich (endlich) die Zeit für ein bessere Essen nimmt (was durchaus Zeit in Anspruch nimmt), merkt man plötzlich, wie gut es einem tut. Die ersten zehnt Tage ohne Zucker habe ich mit Kopfschmerzen verbracht --> "Entzug", seither ist alles toll. Ich bin viel wacher, voller Energie und habe nicht das Gefühl, ständig etwas essen zu müssen. Davor konnten mich schon 3 Stunden ohne Essen "nervös" machen.

Da ist zum Beispiel Steffi mit ihrem Blog "Gaumenfreundin". Da gab es so viele tolle Anregungen für ein "anderes" Essen! Als nächstes landete ich bei Veronika - "Carrotsforclaire". Wenn euch das Thema interessiert, klickt einfach auf die türkisen Texte - schon könnt ihr diese schönen Blogs entdecken.
Das Buch "Gesund kochen ist Liebe" habe ich "verschlungen" ... ehrlich, wenn ich sonst auch nur Hörbücher konsumiere, Rezepte lese ich gerne. Zudem sind jede Menge Informationen zu all den guten Zutaten - und das "wirkt" nachhaltig bei mir. So nachhaltig, dass ich seither keinen "normalen" Zucker mehr gegessen haben (hätte mir das jemand eine Woche vorher gesagt, ich hätte es selber nicht geglaubt).
Es folgte eine Küchenschrank-Entrümpelung, denn Zucker (Puderzucker, Hagelzucker, Kandis etc) und Weizen sollten da gar nicht mehr zu finden sein. Zwei kostenintensive Einkäufe in Bioläden später sind meine Schränke gefüllt mit guten Zutaten.
Auch mit Dingen wie z.B. Maulbeeren die ich vorher gar nicht kannte - auch Lilly findet die lecker. Denn gerade ihr versuche ich zu vermitteln, wie wichtig es ist, sich besser zu ernähren.

Dann bin ich am Blog-Entdecker-Wochenende noch auf die Seite von Torsten Prix gestoßen, da ich selten Fernsehn schauen, kannte ich ihn vorher nicht. Um für Lilly eine Keks-Alternative zu finden (leider gibt es in der Schule täglich bis zu 3 Doppelkekse - ohne Worte) huschte fix sein Low Carb Backen Buch in meinen Warenkorb. So kann ich ihr demnächst besses Naschwerk mitgeben - denn wenn alle Kekse essen, wird es schwierig für Lilly ganz darauf zu verzichten.

Hier könnt ihr nun das erste Ergebnis sehen - tadaaaa

 ....ein so saftiger Schokokuchen, in dem sich sogar Zuccchini versteckt (aber PST! Nicht verraten, mein liebes Kind will den Kuchen sonst vielleicht nicht essen, wenn sie weiß, das da Gemüse drin ist ;). Genauso handhaben ich das bei Lasagne, in der mehr Gemüse als Nudel ist .... aber eben super klein geschnitten, so fällt das gar nicht auf!


Das Rezept dazu, ich habe es etwas abgewandelt:

Das original Rezept findet ihr HIER im Buch von Torsten Prix

Zutaten:

50g Butter --geschmolzen
3 Eier -- Eigelb -weiß trennen
2 EL Wasser -- heiß
1 Prise Salz
100g Xucker (hier mehr Info dazu)
1 1/2 TL Weinstein Backpulver
70g Backkakao (ohne Zusätze!)
50g Mandeln -- fein gemahlen

30g Haselnüsse -- fein gemahlen
50g Walnüsse -- gehackt
1 TL Chia Samen
300g Zucchini -- fein geraspelt

Backofen vorheizen auf 170° Umluft


Auf geht´s:

Zuerst vermischst du die drei Eigelbe mit 50g Xucker, dazu kommen 2 EL heißes Wasser -- schlage diese Zutaten schaumig auf und gib zum Schluss die geschmolzene Butter dazu.

Als nächstes kommt den restlichen Xucker zum Eiweiß, dazu eine Prise Salz, nun solange steif schlagen, bis der Eischnee entsteht und stabil wird.

Jetzt vermenge die restlichen Zutaten (Nüssen, Zucchini, Chia Samen, Kakao, Backpulver) mit der Eigelb Masse und hebe sie vorsichtig unter den Eischnee.

Ich habe kleine Glasformen, von denen ich 10 Stück genutzt habe, Du kannst aber auch eine größere Backform wählen. Fülle den Teig ein und lass den Kuchen 25 Minuten backen - danach mind. noch 30 Minuten im Ofen langsam auskühlen lassen.

Kalorienangaben (sowie Protein, Kohlenhydrate und Fett) finden sich natürlich in Buch von Torsten.

Gekühlt kann man den Kuchen super gut schneiden und so noch andere Dinge damit kreieren - ich bin am Ausprobieren - sollte es vorzeigbare Ergenisse geben - demnächst hier!

Yummi!

Eure Imme♥ von hansemann.de




EASY PEASY Karte - Herbst-Kit hansemann.de

Heute mal eine schnelle Karte!


Das Material ist aus dem Herbst-Kit, als Add-on habe ich weißes Farbspray zum Spritzen benutzt. Dazu ein Eyelet und der Stempel "Lass Dich feiern!" mit diesem Stempelkissen gestempelt.

DIY - so geht´s:

Erstmal legst Du die Karte in z.B. einen Pappkarton, drehst das Farbspray Flasche auf (vorher gut schütteln) und "schüttelst aus dem Handgelenk" das Plastikröhrchen (aus dem Inneren der Flasche), so dass Kleckse entstehen. Ich muss echt gestehen, dass ich diese Spray mehr zum Spritzen als zum Sprühen nutze. Das hat auch den Vorteil, dass man keine verklebten Sprühköpfe reinigen muss ;o)
Man kann auch mit einem Finger gegen das Röhrchen schnipen - probiere einfach aus, was Du am besten findest!

Jetzt mit dem Stempel, den Text auf das Transparentpapier stempeln, trocknen lassen und zuschneiden. Wenn auch die Spritzer auf der Karte getrocknet sind, kannst Du die Karte fertig stellen. Dazu das braune Eichelblatt (mit der Cricut ausgeplottet - Im Kit enthalten) auf die Karte, legst den Streifen Transparentpapier oben an, dazu das Bakers Twine. Nun kommt das Loch, dann die Öse (Eyelet) hinein - dazu eignet sich am besten die Crop-A-Dile.

Zum Schluss sehen noch ein paar Enamel Dots (im Kit) ganz nett aus - fertig! 

Kreative Grüße

Imme♥ von hansemann.de



Kranz stempeln mit dem Herbst-Kit

 

DIY - so geht das:

Mit dem Stempelset im Herbst-Kit kann man ganz wunderbar schöne Kränze stempeln. Dazu nimmt man einfach einige Einzelstempel und "baut" sich einen Kranz. Am besten suchst Du Dir dazu 3-4 Stempel aus, dann zeichnest Du zuerst mit Bleistift einen Kreis auf die weiße Kraftpappe. Jetzt beginnst Du mit einem Motiv und einer Farbe und stempelst um den Kreis herum.

Dann nimmst Du das nächste Motiv, eine andere Farbe und stempelst wieder im Kreis. Ich habe habe hier drei Farben von meinen Lieblingsstempelkissen ColorBox Chalk benutzt und habe in dieser Reihenfolge gestempelt:
3) Chestnut Roan (Braunton)
Später kann man dann noch schauen, ob irgendwo noch ein Stempelabdruck hin muss.

Den fertig gestempelten Kranz kann man dann z.B. auf der Kraft-Klappkarte (im Kit) aufnähen - einfach nur kleben geht natürlich auch!
 Zum Schluss kann man dann Stickles (Glitterkleber) oder auch die tollen NUVO Drops auf einzelne Beeren auftragen (bitte keine Panik, wenn nicht alle NUVO Farben da sind - wir bekommen diese nach, nutze einfach die Benachrichtigungsfuntion beim Produkt - dann bekommst Du sofort eine E-Mail, wenn der Artikel wieder am Lager ist). Hier habe ich Copper Penny benutzt.
Bei dieser Karte habe ich dann auf ein Stück Transparentpapier (ist im Kit) "Lass Dich feiern" gestempelt, den Streifen ausgeschnitten und ihn mit Eyelets auf der Karte befestigt. Zwei kleine Papierblätter darauf geklebt und ein bisschen Band durchgezogen.

Habt einen entspannten Abend,

Imme♥ von hansemann.de

Herbst-Kit Karte Blätter

Eine Herbst Karte - passend zum Wetter!


Hier habe ich die Klappkarten aus Kraft-Pappe aus dem Herbst-Kit gewählt und ein paar gelbe und orange Spritzer darauf gemacht. Die Blätter sind aus dem Pappern Paper ausgeschnitten, das kann man per Hand machen, mit einem Plotter (Cricut, Silhouette etc.) oder mit einer Stanzschablone. Ich liebe ja meine Cuttlebug und habe sie damit und >>>dieser Stanzschablone<<< ausgestanzt. Falls die Schablone gerade im Shop vergriffen ist und du sie gerne möchtest, dann klicke einfach auf "Bei Verfügbarkeit benachrichtigen" - wir bekommen sie nach.
Jetzt habe ich die Blätter auf die (geöffnete) Karte gelegt und ein paar Mal drüber genäht, gleichzeitig habe ich dabei ein Stück von dem Band eingenäht. Nun den "Kleinen Gruß" auf die Kreidepappe aus dem Kit gestempelt, zugeschnitten, gelocht und an dem Band befestigt, fertig ist die Karte.

Halt STOPP... da war doch noch was! Hier seht ihr meine Rückseite der Karte.
Ich habe dazu einen Blätter Stempel aus dem Kit genommen, sie in Reihe gestempelt und den "hand made" Sticker darüber geklebt.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag & Feiertag morgen!

Eure Imme♥ von hansemann.de



Herbst-Kit von hansemann.de

Hallo Herbst!


Mit diesem herbstlichen Kit bist Du gleich mitten drin... schöne Herbsttöne und tolles Material erwarten Dich im neuen hansemann.de-Kit.

In diesem Post kannst Du schon mal einen Blick auf mein erstes Werk werfen, eine "Card in a Box". Mein erster Versuch - noch ist da nicht alles optimal, aber weitere werden folgen. Natürlich gibt es dann auch eine Anleitung dazu!

 Ist der kleine Zwerg nicht süß??? ....ich bin sehr verliebt in ihn! Das Stempelset haben wir im Shop >>>klick<<<

Und >>>hier<<< beim Herbst-Kit sind schon ganz viele Werke vom Design Team zu sehen - ganz zauberhaft schöne Dnge sind da entstanden♥

Diesen Monat dürfen wir eine tolle Gast Designerin begrüßen ---> Nina von >>>detailverliebheit<<<
Du musst unbedingt mal auf ihren Blog schauen - super tolle Ideen erwarten Dich dort!
In den nächsten Tagen zeige ich, was Nina schönes aus dem Kit gemacht hat.

Ich wünsche Dir ein tolle Wochenende - das Wetter läd zum kreativ sein ein!

Imme♥ von hansemann.de