Eierlikör selber machen und schön verpacken!


*Werbung*
Ein wirklich süßes Ostergeschenk!

Eierlikör selber zu machen ist gar nicht so schwer
und ist zu Ostern immer ein beliebtes Geschenk. 









 

 Zutaten für ca. 1/2 Liter Eierlikör:
4 Eigelb
125g Puderzucker
200ml Kondesmilch
1 Päckchen Vanillezucker
125ml Rum 54%



Und so geht´s:
Eigelbe und Vanillezucker schaumig schlagen und langsam den Puderzucker einsieben. Langsam die Kondensmilch dazugießen, dann den Rum.
Jetzt das Ganze in einem Wasserbad rühren,
bis es dickflüssiger wird (aber nicht zum Kochen bringen!).
Am besten heiß in die kleinen Flaschen füllen und mit einem Deckel verschließen.





 Natürlich kann man in diese kleinen Flaschen auch andere selbstgemachte Dinge füllen... selbstgemachter Sirup schaut darin genauso toll aus, wie Saucen oder ein leckeres Dressing... lass deinen Ideen freien Lauf!

Eierlikörige Grüße heute von mir!
Imme von hansemann.de

TIPP: Solche Falschen bekommt ihr beim E-Center, Rossmann, DM oder direkt online bei flaschenbauer.de

Kommentare

schoenepapeterie hat gesagt…

Liebe Imme,
danke für das tolle Rezept....werde ich gleich ausprobieren...
Liebe Grüße
Sonja

Anne Seltmann hat gesagt…

Hallo Imme!
Klingt gut und sieht stylisch soooo toll aus.
Dir und deiner Tochter schöne Ostertage und einen fleißigen Osterhasen!

LG

Anne

kiki478 hat gesagt…

Huhu Imme,
da hast du dich wieder selbst übertroffen, das Layout gefällt mir total gut!Danke das du mit uns teilst :)
Hoppy Easter und happy scrappy Crafting.
Ganz Liebe Grüße aus der List
Annika

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Hallo liebe Imme,
ich wünsche Dir und Lilly frohe Ostern und ein paar freie Stunden und Entspannung für Dich. Deine Eierlikör-Flaschen sind der Hit !
Viele liebe Grüße, Synnöve

SilviaH hat gesagt…

Hallo Imme
danke für's teilen,werde ich auf jedem Fall mal ausprobieren
wünsche dir und deinen Lieben ein
schönes Osterfest
lg SilviaH

SilviaH hat gesagt…

Hallo Imme
ich noch mal.....habe gestern noch den Eierlikör gemacht,war auch schön dickflüßig,heute guck ich ,sind die Flaschen nur noch zu 1/3 voll..... ist das normal?habe es genau nach deiner Anweisung gemacht
lg SilviaH

Imme Hansemann hat gesagt…

Hey, schön, dass euch diese Idee gefallen hat!

@SilviaH: Vielleicht ist noch Flüssigkeit verdunstet(?).... aber sooo viel Volumenverlust ...ist bei mir noch nicht so stark passiert. Oder vielleicht ist er doch zu heiß geworden, so dass ds Ei gestockt ist, dann verliert er Volumen.
Bei mir ist er schon mal zu dickflüssig geworden...kam schlecht aus der Flasche, aber man kann ein bisschen Kondensmilch dazu geben. Oder vorher beim Rühren den Eierlikör nicht zu dickflüssig werden lassen.

Sonnigen Gruß, Imme♥

SilviaH hat gesagt…

danke für die Antwort....
werde es auf jedem Fall noch mal ausprobieren
LH SilviaH

Nicola R. hat gesagt…

Hallo Imme,
vielen Dank für die Last Minute Geschenkidee!
Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.
LG Nicola

Küchenmaus hat gesagt…

hallo,

hüpf hüpf ich wollte hier mal den Küchenplausch Osterhasen da lassen und dich zu unserem Oster Event einladen.
Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem Rezept daran teilnimmst. Es gibt auch wieder was tolles zu gewinnen. :)

Liebe Grüße
Isabell

Karos Kreativkram hat gesagt…

Hi Imme, was für geniale Fotos. Dieses Gelb-Weiß-Schwarz! Einfach Wow! GLG, Karo