GRATIS Farbspray - bringt Farbe in eure Werke!

Bringt Farbe in eure Werke!!!

Wir legen euch ein GRATIS Farbspray von kesi-art zu jeder Bestellung ab 49.- € bei hansemann.de mit ins Paket!!! 

 Aktionszeitraum 23-04-2017 - solange der Vorrat reicht! 

HIER findet ihr noch andere tolle Sprays & Schablonen. Man kann die Farbsprays mit Schablonen nutzen und Farbe aufsprühen oder tolle Kleckse damit machen. 

Schööönen Sonntag, eure Imme♥ von hansemann.de


Osterferien - ein schöner Tag im Zoo Hannover

Osterferien!

Lilly war 6 Tage zu einer Freizeit an der Ostsee und nun die restliche Zeit Zuhause. Ich muss dann immer schauen, wie ich Mutter sein und Arbeit kombinieren kann.

Am Mittwoch sind wir spontan in den Zoo gefahren, geplant war eigentlich ein Besuch im Sealife Hannover. Doch der Sonnenschein hat uns in den Zoo gelockt, dabei hat es dann tatsächlich noch leicht geschneit und es war sehr kalt!

Hier einfach ein paar Fotos - ich bin immer wieder begeistert, was so ein iPhone für gute Fotos macht (viele davon hat Lilly geschossen) ... so braucht man gar keine große Kamera mit schleppen.

Die Fahrt auf dem Sambesi war dieses Mal besonders schön, da nicht so viel los war, war es ganz ruhig und entspannt. Wir sind sooo nah an einem Tier (...weiß einer, was das ist? - oben links) vorbei gefahren, was gerade getrunken hat. Das war echt beindruckend, wie ruhig es war - auch wir im Boot waren alles gaaaaanz leise. Lilly hat mindestens 20 Fotos von der Ente gemacht, die neben uns schwamm.

 Den Affen war vermutlich kalt (so unsere Interpretation), denn sie hatten alle die Arme um sich geschlungen. Von den Giraffen wollte nur eine zum Fresskorb kommen, die anderen sind lieber in einem sonnigeren Bereich des Geheges geblieben.
Das Nashorn kann man kaum entdecken - es steht unter dem Felsen.
 Löwe und Löwin lagen auf ihrem Lieblingsplatz - einem beheizten Felsen. Sehr majestetisch! Und diese riesigen Tatsen!!!

Bisonte und Lilly machten erstmal ne Pause ;-)

 In Yukon Bay sind wir gerade zur Robbenshow gelandet - so konnten wir alles bestaunen, den riesen Adler, die süßen Robben...

 ...und natürlich die Pinguine und den Eisbären, der ganz nah am Schiff vorbei schwamm.

Letzte Station waren die Elefanten - besonders süß, weil so viele kleine Elfanten dabei sind.

Am Montag beginnt wieder der normale Alltag mit Schule und früher aufstehen. Doch Lilly hat es gut, schon in nächster Zeit geht es zur Klassenfahrt an die Ostsee.

Ich habe noch viel zu erledigen, bevor der Sommer kommt... wir bekommen nämlich vierbeinigen Nachwuchs... juchuuu... endlich wieder ein Hund in unserer Familie. Bis dahin muss hier noch so einiges Welpen sicher gemacht werden.

Habt ein schönes Wochenende, eure Imme♥

Ganz entspannte & leckere Ostern #beihansemannszuhause

Ostern 2017


Wir haben ganz leckere und entspannte Ostern hinter uns.
Wie war es bei euch?


Sonntag früh natürlich die Eiersuche - in der Wohnung, draußen war es zu nass. Wir waren bei meinen Eltern zum Frühstück eingeladen und haben dafür die Eier in Pastellfarben gefärbt.

Zudem habe ich für eine warme (und so leckere) Brioche und...

 Marzipanhörnchen (Honigmarzipan) gesorgt ... soso lecker!!! Und sehr sättigend, da beides mit 70% Vollkorn Dinkelmehl und Kokosblütenzucker gebacken war.

 Am Abend ging es natürlich zum kleinen Osterfeuer mit beliebten Stockbrot grillen. Falls ihr übrigens mal eine super Vorrichtung und perfekte Stäbe dafür sucht, HIER mein Tipp. "Atze" aus dem Nachbarort macht diese tollen Stäbe und auch die Grillvorrichtungen.


Heute ging es ins Kino, die Schlümpfe gucken. Sehr süß finde ich, dass Lilly immer gleich ihre Schuhe auszieht - so gemütlich ist es im Astor Kino!

 Freundinnen sind schon was tolles!

Zum Kaffeetrinken (mit Wasser ;-) gab es leckere Minigugelhupfe mit Apfel - yummie!

Freundinnen singen auch zusammen - mit Video per iPad. Leider kann man das Mikro nirgends einstöpseln... aber imemrhin sieht es cool aus, das reicht!

Und ich freue mich, dass es nach einem längeren Stillstand, weiter runter geht mit den Kilos.

Ich hoffe, ihr habt es euch auch schön gemacht?


Genießt den Abend, eure Imme♥

Komm zur Ostereier Suche im Shop!

Wir haben für euch ein paar tolle Ostereier im Shop versteckt!


Schaut einfach mal auf unsere Startseite - es lohnt sich - bis zu 20% warten darauf gefunden zu werden. Bis Ostermontag!

Bunte Grüße, eure Imme♥ von hansemann.de

Rezept - Low Carb Zitronenkuchen von Holla die Kochfee

Mhhhhh, Zitronenkuchen!

Und sogar Low Carb - einfach toll!

 Das Rezept ist aus dem Buch "Low Carb Backen" von Petra "Holla die Kochfee". Und sie hat mir erlaubt, euch das Rezept zu posten (Dankeschön :o) Wenn ihr noch mehr Rezepte und Wissenswertes in Sachen Low Carb erfahren möchtet, schaut einfach mal auf ihren Blog -> Holla die Kochfee
Gerade habe ich entdeckt, dass es sogar zu diesem Rezept ein Video gibt ... klick! 

  
Vielleicht habt ihr ja Lust den Kuchen für Ostern zu backen? Dann schaut fix, ob ihr alle Zutaten Zuhause habt, was fehlt bekommt ihr z.B. im Bioladen.

Zitronenkuchen mit Chiasamen

Die Zutaten: 

- 120 g weiche Butter
- 100g Birkenzucker (z.B. Xucker)
- 4 Eier
- 100g helles Mandelmehl
-1/2 Pack Backpulver
- 2 EL Chiasamen
- 3 EL Zitronensaft
- abgebriebene Zitronenschale einer Zitrone 

Wer den Kuchen tränken und mit Zuckerguss bedecken möchte, benötigt noch etwas mehr Saft & Xucker.

So geht´s:

Zuerst schon mal den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Am besten auch gleich die Kastenform mit etwas Butter fetten und mit Backpapier auslegen - durch die Butter haftet das besser. Jetzt ran an die Schüssel...

Die weiche Butter mit dem Birkenzucker verquirlen, bis er sich aufgelöst hat und dann lamgsam die Eier dazu geben und gut verrühren. Dann folgen schon Mandelmehl, Backpulver und Chiasamen. Wenn alles gut vermischt ist, gebt ihr den Zitronensaft und den Abrieb dazu.

Den Teig in die Form füllen, ein bisschen glatt streichen und nach 30 Minuten Backzeit evtl. die Oberfläche mit etwas Backpapier abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird, noch weitere 10 Minuten backen. Wie bei "normalem" Kuchen könnt ihr mit einem Holzstäbchen testen, ob er schon fertig ist oder noch ein paar Minuten backen muss. Bei mir passte es mit der angegebenen Zeit perfekt.

Lasst den Kuchen erstmal in der Form, ich habe ihn gleich noch mit einer Mischung aus Zitronensaft und Birkenzucker getränkt (also kleine Löcher hinein pieksen und den Saft darüber träufeln). Dann lasst ihr ihn (immer noch in der Form) auf einem Gitter auskühlen.

Jetzt aus der Form nehmen, vom Backpapier befreien und schon kann der Zuckerguss darauf. Dazu 100g Birkenpuderzucker* mit Zirtonensaft vermischen (*ich habe dazu den Xucker in einem Mixer zerkleinert).  Weil es einfach ist, habe ich den Xuckerguss in einen kleinen Gefrierbeutel gefüllt, oben mit einem Clip verschlossen und in eine Ecke ein kleines Loch geschnitten - schon lässt sich der Guss auf den Kuchen schlängeln.

 

Der Kuche duftet herrlich und schmeckt so schön saftig!
Im Buch von Petra findet ihr noch gaaaanz viele andere Rezepte, den einfachen Cheesecake haben wir schon ganz oft gebacken - geht fix und ist soooo lecker!

Habt morgen einen schönen Feiertag, eure Imme♥

EASY PEASY Osternest aus Wollfilz - DIY

Sollten die Osternester dieses Jahr wasserbeständig sein...


...vielleicht ja, wenn ich so raus schaue!


Wie wäre es mit diesen schnuckligen Osternestern aus Wollfilz? Die sind wirklich fix gemacht .... heute gibt´s dazu mal ne "flotte" Anleitung. Mein Kind ist nämlich gerade zur Freizeit und ich muss die 6 Tage mal nutzen um Ordnung zu schaffen (...und zu putzen, was sein muss, muss sein).... eigentlich wollte ich schon längst Feierabend gemacht haben... aber da kam jetzt gerade das Nest dazwischen ;-)


So gut ausgerüstet, kann der Osterhase kommen und die Nester befüllen!


Im Shop findet ihr in der Ideen-Kategorie eine Materialliste zu diesem Projekt. Die Eier habe ich einfach mit diesen Permanent Marker bemalt (mein Lieblingsstift!).
Und weil ich jetzt so viele ausgepustete Eier brauchte musste gestern ein LowCarb Kuchen her (da müssen immer viele Eier rein).... ein Zitonenkuchen ...OMG, der ist sowas von lecker und das ohne "normles" Mehl - nur mit etwas Mandelmehl. Das Rezept ist von Petra alias Holla die Kochfee - ich habe gerade ihr OK bekommen, so dass ich es euch morgen posten kann - also falls ihr auch noch ein paar Eier verbrauchen müsst.... backt doch mal einen Zitronenkuchen!

Kreative Grüße, eure Imme♥ von hansemann.de