Kükige Osterkarte...


Heute eine Osterkarte mit Küken, also eine kükige* Osterkarte (da kapituliert die Worterkennung und die Rechtschreibprüfung).

Einfach mal gelb und fröhlich. Das Küken habe ich mit dem Hybrid Stempelkissen gestempelt, der Farbton ist perfekt, wenn man Motive ausmalen möchte. Nimmt man dazu schwarz, wirkt das Motiv oft zu hart und dieser bräunliche Farbton lässt es weicher wirken.

Nun kann man das Mortiv colorieren, z.B. mit Memento oder Copic Stiften. Aber auch Aquarell ist möglich. Anschließend kann man das Motiv ausstanzen, ich habe das mit der süßen Stanzschablone mit dem Wellenrand und Absteppung gemacht.

Jetzt das Motiv mit Abstandspads aufkleben, die Pailletten lassen sich super mit den Glue Dots befestigen - aber vorher noch "Fröhliche Oster" unter das Motiv stempeln.

Am rechten Rand der Karte habe ich ca. 1 cm abgeschnitten und darunter einen Streifen Happy Papers in gelb Karo geklebt. Bei dieser Karte sieht es schön aus, wenn die Kanten abgerundet sind, dafür gibt es den Corner Chomper.

Die Materialliste findet Ihr HIER im SHOP.

Gelbe Grüße
Eure Imme♥



Kommentare

Katharina Jürgens hat gesagt…

soooooooooooo süß :o)))))))))))

Carola Kenner hat gesagt…

Hallo Imme,
ich mag ja eigetlich keine niedlichen Karten - aber deine Kükenkarte ist echt süüüüß!
LG
Carola

Imme Hansemann hat gesagt…

Danke Ihr Beiden :-)

Liebe Grüße
Imme♥